Zum Inhalt springenZur Suche springen

Detailseite PD Dr. Frenzel

Wiss. Mitarbeiterin

PD Dr. Sonja Frenzel
Gebäude: 23.21
Etage/Raum: 02.55

My research areas cover the following areas:

  • creative writing and writing processes
  • teaching writing
  • translation in theory and practice
  • poetry and poetics
  • ecocriticism, urban studies, gender studies

My first book, Inhabiting the 'New' South Africa (wvt, 2008) investigates encounters with radical difference in the post-apartheid Rainbow Nation in four women writers' novels. My research interests in urban studies, gender studies, literary ecologies and literary ethics have lead to a second book project, titled London EcoPoetics: A Critique of Modern Urban Dwelling (currently under review). This book pursues an ecocritical perspective to re-think contemporary dwelling in the here and now through contemporary poetry and spoken word performance. Further to this, my research has increasingly been informed by my interest in creative practices, especially in how creativity and critique offer innovative teaching methods for the literary studies classroom and for the humanities at large. My current research project devises an eco-translational pedagogy for teaching writing as well as a posthumanist writing project that combines scholarly and literary pieces.

Monographs

Frenzel, Sonja. Urban EcoPoetics: Poetics, Poetry, and the City of London. (Manuscript under review)

Altnöder, Sonja. Inhabiting the “New” South Africa. Ethical Encounters at the Race-Gender Interface in Four Post-Apartheid Novels by Zoë Wicomb, Sindiwe Magona, Nadine Gordimer and Farida Karodia. Trier: wvt, 2008.

Aufsätze und Beiträge zu Sammelbänden

Frenzel, Sonja. (2022). „Rooms of Whose Own? An Eco-Poetical Perspective on Renewal and Resilience Through Writerly Praxes”. In: The National Association of Writers in Education: Writing in Education. Spring Issue. https://issuu.com/publications-nawe.co/docs/wie_spring_2022 (pp. 53-56.)

---. „Vom Ende her gedacht: Ästhetische Anteilnahme an prekären Figurationen der Gegenwart.“ Figurationen der Gegenwart. (forthcoming).

---. (2021) „Waste/d: A Critical-Creative Approach to Teaching Ecological Awareness” (under review).

---. (2021) „Adventures of Writing-With: On How to Be More-Than-Human.” (in preparation.)

---. „An EcoPoetics of Storied Matter: Agency, Affect, and Errantry in the Anthropocene.” In: Frenzel, Sonja und Birgit Neumann (Hrsg.) Ecocriticism: Environments in Anglophone Literatures. (anglistik&englischunterricht Bd. 86) Heidelberg: Winter, 2017, 59-81.

---. „‚Overall, This is a Massive Single Organism’: Discovering London at the Interface of Nature and (Urban) Culture.“ In: Berg, Sebastian und Christian Schmitt-Kilb (Hrsg.) Ecologies: Nature, Culture, and Politics in Contemporary Britain. JSBC 22.1 (2015): 89-103.

---. „Ecocriticism: Modern Cityscapes in London Urban Poetry”. In: Olson, Greta und Ansgar Nünning (Hrsg.) New Theories, Models and Methods in Literary and Cultural Studies. Trier: wvt, 2013, 143-160.

---. „Editorial“. In: Frenzel, Sonja (Hrsg.). Gender and Urban Space(s). Genderforum Issue 42 (2013), n.p. (http://genderforum.org/gender-and-urban-space-issue-42-2013/ last accessed 05 September 2019).

---. „London Identities: Gendering the Urban Body in Fin-de-Siècle Urban Poetry.“ In: Tönnies, Merle und Heike Buschmann (Hrsg.) Spatial Representations of British Identities. (anglistik&englischunterricht Bd. 75) Heidelberg: Winter, 2012, 97-111.

Altnöder, Sonja. „Transitions in South African Urban Poetry. The City of Johannesburg in Three Poems of the Apartheid Period”. In: Chirambo, Reuben Makayiko und J.K.S. Makokha (Hrsg.) Reading Contemporary African Literature: Critical Perspectives. Amsterdam: Rodopi, 2013, 335-353.

---. „Urban Poetry. History, Intertextuality and Current Developments in London Writing“. In: Altnöder, Sonja, Wolfgang Hallet und Ansgar Nünning (Hrsg.) Keytopics in English and American Studies. Trier: wvt, 2011, 121-146.

---. „The Art of Travel and the Translation of Selves“. In: Altnöder, Sonja, Martin Lüthe und Marcel Vejmelka (Hrsg.) Identität in den Kulturwissenschaften: Perspektiven und Fallstudien zu Identitäts- und Alteritätsdiskursen. Trier: wvt, 2011, 35-52.

---. „Transforming Genres: Subversive Potential and the Interface Between Hard-Boiled Detective Fiction and Chick Lit”. In: Effron, Malcah (Hrsg.). The Millennial Detective: Essays on Trends in Crime Fiction, Film and Television, 1990-2010. Jefferson, N.C: McFarland & Company, Inc., Publishers, 2011, 82-96.

---. „Die Stadt als Körper. Materialität und Diskursivität in zwei London-Romanen“. In: Hallet, Wolfgang und Birgit Neumann (Hrsg.) Raum und Bewegung in der Literatur: Die Literaturwissenschaften und der Spatial Turn. Bielefeld: transcript, 2009, 299-318.

---. „A Black and White Nation? The ‚New‘ South Africa in Zapiro’s Cartoons“. In: Meyer, Michael (Hrsg.) Word and Image in Colonial and Postcolonial Literatures and Cultures (ASNEL Papers 14). Amsterdam, New York: Rodopi, 2009, 107-123.

Aufsätze und Beiträge zu Sammelbänden als Ko-Autorin

Frenzel, Sonja und Stephanie Kreiner. “Vorwort: Über Übersetzen.” In: Frenzel, Sonja und Stephanie Kreiner (Hrsg.) Parallelexistenzen: Erzählungen aus afrikanischen Ländern. Wien: Löcker, 2018, 7-14.

Neumann, Birgit und Sonja Frenzel. „Literatur zwischen kulturellem Dokument, Ereignis und Agent: Möglichkeiten und Grenzen kulturwissenschaftlicher Text-Kontext-Modelle.“ In: Tischer, Ute, Alexandra Forst und Ursula Gärtner (Hrsg.) Text, Kontext, Kontextualisierung: Moderne Kontextkonzepte und antike Literatur. Hildesheim und Zürich und New York: Georg Olms Verlag, 2018. 31-56.

Frenzel, Sonja und Stephanie Kreiner. “Nachwort: Über Übersetzen.” In: Frenzel, Sonja und Stephanie Kreiner (Hrsg.) Snapshots: Stories from African Countries/Schnappschüsse: Erzählungen aus afrikanischen Ländern. Düsseldorf: Düsseldorf University Press, 2017, 317-324.

Frenzel, Sonja und Birgit Neumann. „Introduction: Environments in Anglophone Literatures.” In: Frenzel, Sonja und Birgit Neumann (Hrsg.) Ecocriticism: Environments in Anglophone Literatures. Heidelberg: Winter, 2017. 9-32.

Altnöder, Sonja, Martin Lüthe und Marcel Vejmelka. „Anders: Identitäten: Identitäts- und Alteritätsdiskurse in den Kulturwissenschaften.“ In Altnöder, Sonja, Martin Lüthe und Marcel Vejmelka (Hrsg.) Identität in den Kulturwissenschaften: Perspektiven und Fallstudien zu Identitäts- und Alteritätsdiskursen. Trier: wvt, 2011, 1-17.

---, Wolfgang Hallet und Ansgar Nünning. „Key Topics in English and American Studies: Neue fachliche Entwicklungen, Zielsetzung und Aufbau des Bandes“. In: Altnöder, Sonja, Wolfgang Hallet und Ansgar Nünning (Hrsg.) Keytopics in English and American Studies. Trier: wvt, 2011, 1-20.

Butter, Stella und Sonja Altnöder. „Was bedeutet ‚Internationalisierung der Doktorandenausbildung‘? Komponenten des Internationalisierungsprozesses am Beispiel des Internationalen Promotionsprogramms (IPP) „Literatur- und Kulturwissenschaft“ (JLU Gießen)“ In: Dietrich, René, Daniel Smilovski und Ansgar Nünning (Hrsg.) Lost or Found in Translation? Interkulturelle/Internationale Perspektiven der Geisteswissenschaften. Trier: wvt, 2011, 245-255.

Altnöder, Sonja und Martin Zierold. „Media Scandals’ Sweet Seduction. How Media Scandals Simultaneously Shake and Stabilise Society’s Values”. In: Baumbach, Sibylle, Herbert Grabes und Ansgar Nünning (Hrsg.) Literature and Values: Literature as a Medium for Representing, Disseminating and Constructing Norms and Values. Trier: wvt, 2009, 263-277.

Herausgeberschaften

Frenzel, Sonja und Stephanie Kreiner (Hrsg.) Parallelexistenzen: Geschichten aus afrikanischen Ländern.  Wien: Löcker, 2018.

Frenzel, Sonja und Stephanie Kreiner (Hrsg.) Snapshots: Stories from African Countries/Schnappschüsse: Erzählungen aus afrikanischen Ländern. Düsseldorf: Düsseldorf University Press, 2017.

--- und Birgit Neumann (Hrsg.) Ecocriticism: Environments in Anglophone Literatures. Heidelberg: Winter, 2017.

Frenzel, Sonja (Hrsg.). Gender and Urban Space(s). Genderforum Issue 42 (2013). (http://genderforum.org/gender-and-urban-space-issue-42-2013/ last accessed 05 September 2019).

Altnöder, Sonja, Wolfgang Hallet und Ansgar Nünning (Hrsg.). Keytopics in English and American Studies. Trier: wvt, 2011.

---, Martin Lüthe und Marcel Vejmelka (Hrsg.). Identität in den Kulturwissenschaften: Perspektiven und Fallstudien zu Identitäts- und Alteritätsdiskursen. Trier: wvt, 2011.

Rezensionen

Maria Löschnigg and Melanie Braunegger (eds.). 2019. Green Matters: Ecocultural Functions of Literature. Leiden: Brill. Rezensiert für Anglia: Zeitschrift für Englische Philologie. 139.1, 278-282. (https://www.degruyter.com/journal/key/ANGL/139/1/html; last accessed 12 July 2021)

Kunow, Rüdiger. Material Bodies: Biology and Culture in the United States. Heidelberg: Winter, 2018. Rezensiert für Anglia: Zeitschrift für Englische Philologie. 137.2, 377-382. (https://www.degruyter.com/view/j/ang.2019.137.issue-2/ang-2019-0033/ang-2019-0033.xml; last accessed 02 September 2019).

Schrenk, Markus. „True Copy“. Rezensiert für w/k: Zwischen Wissenschaft und Kunst. Oktober 2016. (https://www3.hhu.de/wuk/en/author/sonjafrenzel/; last accessed 23 September 2019).

Böhn, Andreas und Christine Mielke (Hrsg.) Die zerstörte Stadt. Mediale Repräsentationen urbaner Räume von Troja bis SimCity. Bielefeld: transcript, 2007. Rezensiert für kult_online 20 (2009). (http://kult-online.uni-giessen.de/archiv/2009/ausgabe-20/rezensionen/steine-ins-rollen-bringen-zerstoerung-und-wiederaufbau-als-neuer-gegenstand-in-der-stadtforschung; last accessed 02 September 2019).

Desai, Gaurav und Supriya Nair (Hrsg.). Postcolonialisms. An Anthology of Cultural Theory and Criticism. Oxford: Berg Publishers, 2005. Rezensiert für (January 2007). (https://www.h-net.org/reviews/showpdf.php?id=12785; last accessed 02 September 2019).

Oyěwùmí, Oyèrónké (Hrsg.). African Gender Studies. A Reader. New York: Macmillan, 2005. Rezensiert für Genderforum 14, Rac(e)ing Questions III, (2006). (http://genderforum.org/raceing-questions-iii-issue-14-2006/; last accessed 02 September 2019).

Übersetzung ins Englische

Wiedenmann, Nicole. „The Body of the Crowd”. Ins Englische übersetzt von Sonja Altnöder und Cindy-Jane Armbruster. In: Emden, Christian und Gabriele Rippl (Hrsg.) ImageScapes: Studies in Intermediality. Bern: Peter Lang, 2010, 187-214.

Künstlerische Arbeiten und Übersetzungen

Frenzel, Sonja. „Now/here“ (zweisprachige Novelle; in preparation).

---. „Früher und Später“ (2018). In: Benning, Clarissa und Annkathrin Hohl. Kritische Ausgabe: Zeitschrift für Literatur im Dialog, Nr. 34, 103-105.

---. „Küchentango“ und „Zwillingsseelen“. Literaturfest Stuttgart, Bühne über Stuttgart. September 2016 und Juli 2017.

---. „Die längste Nacht“. In: Nigbur Gina et al. (Hrsg.). Aquarell aus Worten: Rote Erzählungen und Gedichte. Dorante Edition, 2016. S. 87-90.

---. „Robinsons Krieg. Oder: Die Freiheit ist ein warmes Gewehr“. Les!bar Literaturwettbewerb und Leseveranstaltung, Berlin. September 2015 und Begegnungen=verändern (laufend)

---. „Hexenhaus“. In: Liegener, Christoph-Maria (Hrsg.). 1. Bubenreuther Literaturwettbewerb 2015. Tredition, 2015. S. 241-247.

Mehrere Texte für die kollaborativen Schreibprojekte Symphonie der Großstadt (https://symphoniedergrossstadt.wordpress.com/), ins Leben gerufen von Arne Schmelzer et al., und Begegnungen=verändern (laufend), initiiert von Michael/Blume:

---. „Morgens vor dem Gewitter“; „Nur ein Traum“; „Schleierwolken im Septakkord“; „Haifischzähne“ zur Symphonie am 21. Juni 2022 (https://symphoniedergrossstadt.wordpress.com/?s=Sonja, last accessed 19 September 2022)

---. „Barefoot to Ithaka“; „Barfuß nach Ithaka”; und “Troja“ zur Symphonie am 21. September 2019 (https://symphoniedergrossstadt.wordpress.com/?s=Sonja; last accessed 12 July 2021)

---. „Wege“ und „Rückweg“ zur Symphonie am 21. September 2018 (https://symphoniedergrossstadt.wordpress.com/?s=Sonja; last accessed 12 July 2021)

---. „Perpetuum Mobile“ und „Der gute Gustav“ für Begegnungen=verändern

Bislang 6 übersetzte Romane für HarperCollins, Germany (unter Pseudonym).

 

Verantwortlichkeit: