Zum Inhalt springenZur Suche springen

Detailseite Weißbach

Lisa Weißbach

Wiss. Mitarbeiterin

Dipl.-Übers. Lisa Weißbach
Gebäude: 23.32
Etage/Raum: 04.26
+49 211 81-14558 +49 211 81-11443

nach Vereinbarung

Von 2005 bis 2013 studierte ich Literaturübersetzen in Düsseldorf, mit einem Erasmussemester in Frankreich. Seitdem schreibe ich meine Dissertation und arbeite als wissenschaftliche Mitarbeiterin/Lehrbeauftragte am Institut für Neuere Englische Literatur. Außerdem war ich nebenberuflich in einer Arztpraxis tätig, was mein Interesse an Fragen von Gesundheit und Krankheit weiter förderte.

Meine Forschungsinteressen decken folgende Bereiche ab:
- Literatur des 20. und 21. Jahrhunderts
- Literatur als ethische Kulturtechnik
- Kontinental- und östliche Philosophie
- Feminismus, Gender- und Queerstudies
- Körper und Geist, und ihre Gesundheit oder Krankheit
- Leseprozesse und Narratologie

Derzeit schließe ich meine Promotion ab, in der ich eine Ethik der Diversität in Virginia Woolfs Romanen herausarbeite.
 

Meine Bachelor- und Master-Seminare decken eine breite Auswahl an Themen ab, die den Schnittstellen von Literatur, Gesellschaft/Kultur und Philosophie entspringen - oft geprägt von aktuellen ethischen Fragestellungen.

Verantwortlichkeit: